You speak English?

Would you like to be taken to the English version of our site?

It seems that you speak German.

Would you like to be taken to the German language site?

You speak French?

Would you like to be taken to the French language site?

Bereich Verbrauchermarketing & Automotive

So konnte ein großes Unternehmen aus der Automotive-Branche seine Cognos-Kosten um 50 % reduzieren und gleichzeitig die Qualität des IBM-Softwaresupports steigern

Customer Profile

PROFIL DU CLIENT

KUNDENPROFIL

Dieser in mehr als 140 Ländern vertretene US-amerikanische Anbieter von Automotive-Produkten beschäftigt mehr als 5.000 Mitarbeiter und vertreibt ein breites Sortiment hochwertiger Produkte für den Automobilsektor.

Bereich Verbrauchermarketing & Automotive

The Problem

DAS PROBLEM

LE PROBLÈME

Da das Unternehmen in absehbarer Zukunft ein neues Data Warehouse in Betrieb nehmen würde, wollte man bis zum Zeitpunkt der Transition möglichst die alte, aber stabil laufende Cognos-Infrastruktur weiternutzen und, mit Blick auf die neue strategische Ausrichtung, teure und unnötige Upgrades vermeiden. Als der Verlängerungstermin des IBM-Vertrages näher rückte und eine signifikante Anhebung der jährlichen Wartungskosten angekündigt wurde, beschloss der IT Vendor Manager des Unternehmens, Alternativen zu IBM zu evaluieren.

„Das Origina Team ist so viel engagierter als IBM. Origina sucht jedes einzelne Quartal den Kontakt zu uns und führt regelmäßige Checks durch. Ich halte wirklich große Stücke auf das gesamte Origina Managementteam.“

The Solution

DIE LÖSUNG

LA SOLUTION

Ein Gartner-Analyst riet dem Unternehmen zu einer freien Softwaresupportlösung und empfahl speziell für seine IBM-Anwendungen Origina. Nach einem ersten Telefonat mit Origina, in dessen Verlauf der Prozess und die Services erläutert wurden, vermittelte Origina dem Unternehmen ein Gespräch mit einem bestehenden Origina Kunden, der durch IBM in eine ähnliche Situation gebracht worden war. Auch dieses Unternehmen hätte seinerzeit lediglich Wartung für ein stabil laufendes Produkt benötigt, wurde aber von IBM zu einem Upgrade gedrängt, durch den die Kosten dramatisch gestiegen wären. Nach diesem offenen Austausch, sowie weiteren Gesprächen mit einem bestehenden Kunden und den IBM-Produktexperten von Origina, kam das Unternehmen zu dem Schluss, dass es strategisch, supporttechnisch und finanziell die beste Entscheidung wäre, den Softwaresupport auf Origina zu übertragen.

„Der größte Erfolg sind die Kosteneinsparungen. Sie bieten uns die Möglichkeit, Mittel für Projekte freizumachen, die uns wirklich weiterbringen. So können wir heute in Projekte investieren, die unserem Unternehmen neue Perspektiven eröffnen, statt einen Supportvertrag zu erfüllen, der einfach nur den Status-quo sichert.“

Die bei diesem System erzielten Kosteneinsparungen von mehr als 50 % konnten gezielt in diverse strategische IT-Projekte investiert werden.

Performance

• 50 % Kosteneinsparungen

• Bessere Servicequalität

• Keine Zwangs-Upgrades

• Mehr Mittel für strategische Projekte

Bereich Verbrauchermarketing & Automotive

Client Feedback

Kunden-Feedback

Témoignage client

Want to know how much you can save?

Our clients save 60% on average off their annual IBM® software support costs
Step 1
IBM® Part numbers
& Quantities
Step 2
What are your plans
for the software?
Step 3
Versions

VOUS VOULEZ SAVOIR COMBIEN VOUS POURRIEZ ÉCONOMISER ?

Nos clients réduisent en moyenne de 60 % leurs coûts annuels de support des logiciels IBM®.
1re étape
Numéros de référence IBM®
et quantités
2e étape
Utilisation prévue des logiciels
3e étape
Versions

WIE VIEL SIE SPAREN KÖNNEN?

Unsere Kunden sparen im Vergleich zu ihren jährlichen IBM®-Software­supportkosten 60 %!
Schritt 1
IBM®-Teilenummern
& Stückzahlen
Schritt 2
Was haben Sie mit der Software in Zukunft vor?
Schritt 3
Versionen