Date: 
Jul 10, 2019
Author: 
Tomás O'Leary
Date: 
10/7/2019
Auteur: 
Tomás O'Leary
Datum: 
10.7.2019
Author: 
Tomás O'Leary

Mit dem 1.Juli 2019 hat IBM den Support für Appscan, BigFix, Unica, Commerce, Portal,Lotus Notes & Domino sowie Connections eingestellt, da das Unternehmen diese Softwarelösungen an die indische HindustanComputers Limited (HCL) verkauft hat.

Damit sind auch Verwaltung und Support dieser Produkte von IBM auf die Firma HCL übergegangen, deren Management bereits angekündigt hat, die Wartungskosten ab Januar 2020 anzuheben. Da Sie durch den Verkauf nun ohnehin gezwungen sind, mit einem anderen Unternehmen zusammenzuarbeiten, sollten Sie zunächst alle verfügbarenfreien Supportoptionen prüfen, bevor Sie möglicherweise vom Regen in dieTraufe geraten.    

Origina ist ein weltweit führender Anbieter freier Supportlösungen für IBM-Software. Wir helfen unseren Kunden nicht nur, ihre IBM-Supportkosten um mindestens 50 % zu reduzieren, sondern bieten ihnen auch preisgekrönte Supportleistungen. Wenn Sie uns anrufen, haben Sie einen ausgewiesenen IBM-Softwareexperten am anderen Ende, statt einen Callcenter-Mitarbeiter mit vorbereiteten Standardantworten.

„Dieser Service ist 100 % besser als das, was man bei IBM bekommt. Die liefern nur Standardantworten,während Origina versteht, wie wir die verschiedenen Produkte an unsere Anforderungen angepasst haben.“

ITAM-Manager bei einem führenden globalen Fahrzeughersteller

Um herauszufinden, ob Origina auch Ihre IBM-Software unterstützen kann, melden Sie sich am besten noch heute und führen eine Machbarkeitsanalyse durch. Die zeigt Ihnen, was wir bei Ihnen unterstützen können und wie hoch die Einsparungen ausfallen, die Sie mit Origina realisieren würden. Sie haben nichts zu verlieren und möglicherweise jede Menge zu gewinnen. Sprechen Sie uns einfach an!

Recent Posts

Understand how you can SAVE 60% off your IT budget
At Origina we SAVE our clients an average of 60% off their current annual IBM Software Support and Maintenance costs. To understand if switching your IBM Software Support to Origina is right for your organization, you must first undertake a Feasibility Assessment (FA).
Gartner’s Market Guide for Independent Third-Party Maintenance for IBM, Oracle and SAP Software
On September 10th, Gartner published their first Market Guide for Independent Third-Party Software Maintenance (TPSM) for IBM, Oracle and SAP Software.
Understanding the changing role of the SAM
Within the IT department, software asset management is easily overlooked. Which means that SAMs rarely get the recognition, support or resources, they deserve (and need).

AKTUELLE POSTS

Gartner gibt Marktübersicht zu freien Supportlösungen für IBM-, Oracle- und SAP-Software heraus
Am 10. September hat Gartner mit dem „Market Guide for Independent Third-Party Software Maintenance“ erstmals eine Marktübersicht zu freien Supportlösungen für IBM-, Oracle- und SAP-Software herausgegeben.
Neue Rollen, neue Aufgaben – das Profil des SAM ändert sich.
Innerhalb der IT-Abteilung wird der Bereich Software Asset Management gern mal links liegengelassen. Das heißt, der SAM erhält nicht immer die Anerkennung, Unterstützung oder Ressourcen, die er verdient (und dringend benötigt).
IBM/HCL - Was passiert jetzt?
Am Dienstag, den 28. Mai, veranstalteten der Origina CEO, Tomás O’Leary, und Martin Thompson vom ITAM Review ein Webinar, das den Verkauf großer Teile des bestehenden IBM-Softwareportfolios an HCL zum Thema hatte.

ARTICLES RÉCENTS

Market Guide Gartner sur les services de support indépendants pour logiciels IBM, Oracle et SAP
Le 10 septembre, Gartner a publié son premier Market Guide for Independent Third-Party Software Maintenance (TPSM) pour les logiciels IBM, Oracle et SAP.
Comprendre l’évolution du rôle des SAM
Dans les services informatiques des entreprises, la gestion des actifs logiciels (Software Asset Management) passe facilement au second plan. Les responsables SAM bénéficient donc rarement de la reconnaissance, du soutien ou des ressources qu’ils méritent - et dont ils ont besoin.
IBM/HCL - Dernières actualités
Depuis le 1er juillet 2019, IBM ne possède plus les logiciels Appscan, BigFix, Unica, Commerce, Portal, Lotus Notes & Domino et Connections et n’en assure plus le support, puisque la société a cédé 7 de ses anciens logiciels à son homologue indien, Hindustan Computers Limited (HCL).